Amazon Echo Spot

Amazon Echo Spot

Anfang der Woche hat Amazon eine ganze Reihe an neuen Echo-Geräten bzw. überarbeiteten Version der Echo Familie vorgestellt. Neben einem kompakteren Echo, einem smarten Echo Plus, dem Echo Connect für Telefonie, den spielerischen Alexa Buttons, gab es mit dem Amazon Echo Spot die wohl größte Überraschung.

Amazon Echo Spot mit kompaktem Touchscreen-Display

Der Echo Spot ist wohl als kleiner Bruder des Echo Show (Echo mit Touchscreen Display) einzustufen. Der kompakte, weckerförmige Echo Spot hat einen 2,5 Zoll Touchscreen Display auf dem Videos abspielbar sind. Deutlich mehr wird er aber sicher dafür genutzt, die Informationen die Alexa gibt zu verbildlichen.

Amazon Echo Spot- ouchscreen

Amazon Echo Spot mit Alexa und Webcam

Selbstverständlich haust in dem smarten Lautsprecher auch die Sprachassistentin Alexa, welche per Zuruf Fragen beantwortet sowie Skills und das Smart Home steuert. Wie der große Bruder hat auch der Echo Spot eine eingebaute Kamera für Videotelefonie.

Alles in allem ein spannendes Produkt. In Amerika ist es ab dem 19. Dezember 2017 zu haben, der Verkaufsstart des Echo Spot in Deutschland ist leider noch nicht abzuschätzen. Das Gerät wird in den USA 120 US-Dollar kosten.

Technische Details des Amazon Echo Spot

Amazon Echo Spot Technische Details



Teile die NeuigkeitenShare on Facebook453
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.