,

Besserer Sound, besserer Schlaf!

Amazon Echo Besserer Sound

Im Wettrennen um den besten Sprachassistenten führt Versandhändler Amazon mit seinem Amazon Echo und dem Amazon-Echo Dot weiterhin mit großem Abstand vor seinen Konkurrenten Apple und Google. Aber damit will sich Amazon noch nicht zufrieden geben. Im Gegenteil: die Amazon-Software-Entwickler wollen ihren Vorsprung weiter ausbauen. Als nächsten Schritt soll die Klangqualität der Lautsprecher wesentlich gesteigert werden, ein Geschenk an alle Musikfreunde, die sich per Sprechbefehl ihr eigenes Wunschkonzert ins Haus holen können.

Auch der Umfang von Skills, also kleinen Programmen, die man sich herunterladen kann, nimmt ständisch zu. Alexa holt sich ihr Wissen aus verschiedenen Lexika, teilt einem die Wetteraussichten mit, führt Kalender, ruft Einkaufslisten ab, greift auf beliebige Musik-Bibliotheken zu, übersetzt in verschieden Sprachen und auch den Wecker lässt sie  zur gewünschten Zeit klingeln. Das sind nur einige von unzähligen Möglichkeiten, wie Alexa seinen Besitzer unterstützt.

Eine derzeit sehr beliebte Skill spielt in einer Endlosschleife Einschlafgeräusche ab. Der Befehl lautet: „Alexa starte Einschlafgeräusche!“ Die Ergebnisse fallen je nach Wunsch sehr individuell aus. So sollen die folgende Geräusche den Echo-Besitzer in den Schlaf wiegen, also die Geräusche von Donnerwetter, Regenschauern, Meeresrauschen, Bachgeplätscher, lodernde Feuerstelle, Flugzeugmotoren, Ventilator, Stadtlärm, Regenwald, Zug, Heuschrecken, Froschquaken oder Vogelgezwitscher. Da ist wohl für jeden unruhigen Geist etwas dabei. Die Länge der Einschlafgeräusche lässt sich je nach Wunsch einstellen. Wer jetzt noch Zweifel hat, dem wünscht Alexa eine gute Nacht 😉

Teile die NeuigkeitenShare on Facebook0
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.