Im Zuge der Vorstellung der neuen Amazon Echo Geräte (ausführlicher Artikel hier) hat Amazon nun auch für Deutschland die Sprachanrufs-Funktion freigeschaltet. Das heißt, nach entsprechender Installation (kurze Beschreibung unten), ist es möglich bekannte Echo Geräte untereinander anzurufen oder Sprachnachrichten zu hinterlassen. Zum Beispiel kann man im eigenen Haus von der Küche in den ersten Stock telefonieren, vorrausgesetzt in beiden Räumen steht ein Amazon Echo. Aber es kann auch mit einem beliebigen Echo von Freunden oder Familie Kontakt aufgenommen werden, ganz unabhängig vom Standort. Hierfür ist nur ein hergestellter Kontakt, ähnlich wie bei Skype nötig.

Zusätzlich lassen sich die Amazon Echos auch mit der Amazon Alexa App anrufen. Dies geht als Sprachanruf, aber auch als Videoanruf. Da es in Deutschland aktuell aber noch keinen Echo mit Kamera und Bildschirm gibt (Echo Show erscheint im November und Echo Spot 2018) geht es zunächst um den Sprachanruf.

Sprachanrufe Amazon Echo (Drop In) – Einrichtung

Die Sprachanruf-Funkton (Drop In) lässt sich in der neusten Version der Amazon Alexa App selbstverständlich kostenlos einrichten (seit 02.10.2017 in iOS und Android App Stores verfügbar). Das Setup ist sehr einfach und selbsterklärend und beim Öffnen der neusten Version der App wird man automatisch auf die neue Funktion und deren Einrichtung hingewiesen.

Unten ein paar Eindrücke, wie die Einrichtung abläuft:

Amazon-Echo-Drop-In-Funktion-aktivieren

Die Screenshots zeigen Schritt für Schritt die Einrichtung der Sprachanrufs-Funktion.

Nachdem die Sprachanruf-Funktion (Drop In) einmal eingerichtet ist, muss man noch festlegen, wer einen überhaupt anrufen darf. Denn nur mit Erlaubnis wird die Drop In Funktion aktiviert und ein anderer Echo-Nutzer darf tatsächlich jederzeit durchrufen. In den Screenshots unten seht ihr, wie diese Einrichtung eines Amazon Echo Kontakts in etwa aussieht. In diesem Fall auf einem iOS Gerät (Apple).

Sprachanruf-Amazon-Echo-Drop-In-Aktivierung
Sprachanruf-Amazon-Echo-Drop-In-Aktivierung-2
Sprachanruf-Amazon-Echo-Drop-In-Aktivierung-3

Sprachanrufe Amazon Echo

Sprachanruf Amazon Echo – Sprachnachrichten hinterlassen

Es ist auch möglich Sprachnachrichten zu verschicken, wie ihr das zum Beispiel von WhatsApp kennt. Hierzu gebt ihr den Befehl „Alexa, schicke eine Nachricht an (Name des Empfängers).“ Anschließend sprecht ihr die Nachricht. Wenn ihr mit euerer Sprachnachricht fertig seid, müsst ihr nichts weiter tun. Alexa merkt, dass ihr nicht mehr sprecht und schickt die Nachricht durch. Beim Empfänger leuchtet dann der Echo-Ring in Gelb. Um die Nachricht abzuhören sagt der Empfänger dann: „Alexa, spiel meine Nachricht ab.“

Viel Spaß beim selber Ausprobieren und besonders natürlich bei vielen schönen Gesprächen 🙂

Bin gespannt wie ihr die neue Funktion nutzt und findet. Freu mich über eure Erfahrungen, Anregungen und Kommentare.

Beste Grüße,

Berni

In dem folgenden Video seht ihr die Drop In Funktion in Aktion:

Teile die NeuigkeitenShare on Facebook291